Über mich...

Der Anfang war schon mal nicht schlecht. Ich hatte das Glück 1957 in Tegernsee auf die Welt zu kommen. Mit fünf Jahren fuhr ich mein erstes Skirennen, dass ich auch gleich gewonnen habe. Damit war klar, dass die schnellen Disziplinen in meinem sportlichen, beruflichen und privaten Leben eine entscheidende Rolle spielen würden.

Neben meiner sportlichen Karriere sorgten meine Eltern dafür, dass aus „unserm Buam“ a was gscheits wird. Ich machte mein Abitur auf dem Skigymnasium in Berchtesgaden. Nach durchlaufener Berufsausbildung  in verschiedenen Konzernen gründete ich Ende der 80-ziger Jahre die Michael Veith- Sportmarketing, die mir sehr am Herzen liegt.

Durch meinen Sport bereiste ich schon als junger Hupfer die ganze Welt und am liebsten mit dem Motorrad. „ Die Nase im Wind“, wie es in der Bikersprache heißt. Grundsätzlich alles, was Räder hat und schnell ist.

Doch auch wenn ich viel unterwegs bin, komme ich immer wieder gerne zurück an meinen See und die Berge. Ich bin bodenständig, selbstständig und immer neugierig geblieben.